Prosecco Rosè DOC
Extra Dry

Weintrauben:

90% Glera – 10% Pinot Noir

Gebiet:

S. Andrea di Barbarana, Piavon

Anbausystem:

Sylvoz mit freier Kordel

Stämme pro Hektar:

2800

Boden:

Lehmig, sandig, stellenweise auch kiesig

Höhenlage:

30 m über dem Meeresspiegel

Erntezeit:

Mitte September

Ergiebigkeit:

150 q.li/Ha

Pressung: sehr weich
Technik der Schaumweinbereitung: Charmat lang (70/90 Tage)
Dauer der Reifung: 60 Tage vor der Vermarktung
Traubenertrag in Wein: 70%
Gesamtsäuregehalt: 5,60 ÷ 5,90 gr/lt
Ph: 3,10 ÷ 3,30
Restzucker: 11 ÷ 14 gr/lt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Prosecco Rosè DOC
Extra Dry“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prosecco Belvedere Rosè Extra Dry

Eigenschaften des WeinsOrganoleptische Noten

Elegantes Hellrosa, sehr feine und anhaltende Perlage. Noten von Rosen, frischen Waldfrüchten und Walderdbeeren. Gute Struktur, ausgewogen und schmackhaft, angenehm und harmonisch am Gaumen.

 

 

Weinbegleitung

Für die gesamte Mahlzeit. Als eleganter Begleiter zu Fisch- und Krustentier-Gerichte. Für eine „besondere“ Kombination, probieren Sie es mit Gemüsecouscous und sautierten Garnelen.